24526

 

Biographie

Privates

Nicole Becker ist 1986 in Menden geboren und ihren Wurzeln bis heute treu geblieben.

Seit 2007 ist sie mit ihrem Mann Lars verheiratet und hat zwei Söhne: Joel (*2007) und Matti Noah (*2011). Familie Becker wohnt im Mendener Stadtteil Platte Heide. Nicole ist gelernte Verwaltungsfachangestellte, Lars arbeitet als Redakteur beim Westfälischen Anzeiger in Hamm.

 

Musikalisches

Schon in frühesten Kinderschuhen sang Nicole Becker im Schul- und dann im Kinderchor Platte Heide (Heidespatzen/Ltg. Carola Hink), später in der Band der Realschule Menden.

 

1997 trat Nicole Becker in den Jungen Chor Menden 1986 ein (Ltg. damals Klaus Levermann/jetzt Luc vanden Broek), der seit 1998 unter dem Namen amante della musica menden weit über Mendens Grenzen hinaus bekannt ist. Zunächst sang sie dort im Alt, seit Jahre ist sie als Sopran II eine feste Größe des Vereins.

 

Ihre Eltern erkannten schon früh ihr großes Talent und förderten ihre semiprofessionelle Ausbildung ab dem Jahr 1999 durch Gesangsunterricht bei Frau Dorothee Rabsch (geb. Burkert) in Menden, bei Frau Irene Düsberg in Unna und schließlich bei Frau Ursula Schwingel in Hemer.

 

2002 nahm Nicole Becker an der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" teil.

 

2004 avancierte Nicole Becker mit Duettpartnerin Marie-Line Fietze zur Zweitplatzierten in der Sparte Vokal-Ensemble: 2 Gesangsstimmen im Regionalwettbewerb "Jugend musiziert".

 

Im gleichen Jahr veranstaltete sie zusammen mit Ihrer Duettpartnerin ein Konzert unter dem Motto "Jugendliche Preisträger musizieren" in der Kirche am Hellweg in Dortmund-Brackel.